Was sind die Ursachen, Symptome und Behandlung von Zöliakie?

Sellerie-Intoleranz, die als Zöliakie bekannt ist, ist ein häufiges Problem bei Menschen in der westlichen Welt. Es wird durch eine genetische Erkrankung verursacht, bei der das Immunsystem sein eigenes Gewebe angreift. Dies ist eine Autoimmunerkrankung, die nicht lebensbedrohlich ist. Wenn bei Ihnen Zöliakie diagnostiziert wurde, müssen Sie unbedingt so bald wie möglich eine Behandlung suchen, um weitere Schäden zu vermeiden. Es ist bekannt, dass diese Störung sowohl Erwachsene als auch Kinder betrifft und eine der häufigsten Störungen des Verdauungssystems ist.

Die Symptome einer Zöliakie können verschiedene Formen annehmen. Sie können eine leichte Darminfektion, Darmnarben und auch Krämpfe, Durchfall oder Verstopfung sein. Andere Symptome können auch Gewichtsverlust, Müdigkeit und Anämie sein. In schwereren Fällen kann sich die Haut ablösen oder die Nägel können Risse entwickeln.

Sie werden feststellen, dass es Ihnen bei Zöliakie schwer fällt, Nährstoffe aufzunehmen. Der Körper beginnt Antikörper zu produzieren, die die Dünndarmschleimhaut angreifen. Wenn diese Option nicht aktiviert wird, können die Antikörper den Darm und sogar den Darm selbst zerstören.

Sobald Sie Zöliakie haben, gibt es viele Möglichkeiten, wie Sie es behandeln können. Sie sollten versuchen, Ihren Körper gesund und stark zu halten. Eine Möglichkeit besteht darin, Lebensmittel mit viel Ballaststoffen zu essen und viel Wasser zu trinken aber mehr koennen sie auch auf www.Bluttests.de lesen. Ihr Körper braucht die Vitamine und Mineralien, die diese Nahrungsquellen enthalten. Ihr Ernährungsberater empfiehlt möglicherweise ein spezielles Nahrungsergänzungsmittel, das eine Mischung aus verschiedenen Vitaminen und Mineralstoffen enthält, um sicherzustellen, dass Sie alle wichtigen Nährstoffe erhalten. Lebensmittel wie Brokkoli, Karotten, Sellerie, Spinat, Blumenkohl, Kohl, Bohnen, Erbsen, Pilze und Radieschen können eine gute Proteinquelle sein und zur Förderung eines gesunden Verdauungssystems beitragen.

Obwohl es eine Vielzahl von Symptomen gibt, die mit Zöliakie verbunden sind, gibt es einige häufige Faktoren, die die Schwere Ihrer Symptome erhöhen können. Wenn Sie beispielsweise bestimmte gesundheitliche Probleme haben, wie z. B. Diabetes, Nierenprobleme, Krebs, Herzerkrankungen, Depressionen oder Nierenversagen, müssen Sie möglicherweise Ihren Arzt aufsuchen, um eine ordnungsgemäße Diagnose und Behandlung zu erhalten. Das Immunsystem Ihres Körpers wird geschwächt, daher muss es richtig behandelt und gepflegt werden, damit Sie sich erholen können.

Comments are Disabled